Systemlösungen für DFI-Endgeräte

ITCS-Systeme 01 ITCS-Systeme 02

Anbindung an bestehende ITCS-Systeme

Viele Betriebleitsysteme („Intermodal Transport Control System“ITCS) unterschiedlicher Hersteller bieten Schnittstellen zur Ansteuerung von Fahrgastinformationsanzeigern. Lumino bietet dasKnowhow und alle Infrastruktur-Elemente an, um die Anzeigegeräteüber diese Schnittstellen mit Informationen zu versorgen. Das Lumino-System bietet standardmäßig verschiedene von den entsprechenden Herstellern definierte Protokolle für die ITCS-Schnittstelle wie „PACOS“, „PIPS“, „MOFIS“ an, aber auch von Lumino vorgeschlagene Protokolle wie das sichere, flexible und trotzdem leicht realisierbare „LDP1“ und das universelle „MFI“ sind bereits häufig im Einsatz.
 
DyFIS-01 DyFIS-01

Autarkes dynamisches
Fahrgastinformationssystem DyFIS

Mit Hilfe des DyFIS-Bedienplatz kann der Disponent die dynamischen Fahrgastinformations-Anlage überwachen und steuern. Er zeigt die aktuellen Fahrzeugpositionen und Anzeigeinhalte und erlaubt komfortabel die Eingabe und den Abruf von Sondertexten. Dispositive Eingriffe zur Definition von Sonderfahrten und Fahrtausfällen sind jederzeit möglich.
LUMINO Licht Elektronik GmbH, Krefeld