• DyFIS Talk App 10.48.37
  • DyFIS Talk App 10.49.33
  • DyFIS Talk App 10.50.10
  • DyFIS Talk App 10.50.32

    DyFIS® Talk

    DyFIS® Talk

    „DyFIS® Talk“ ermöglicht es, für Haltestellen des ÖPNV aktuelle Abfahrtszeiten und andere Informationen anzuzeigen und vorzulesen. Voraussetzung dafür ist eine Verbindung des mobilen Gerätes zum Internet.

    Motivation zur Entwicklung der App war der Wunsch, die heute an vielen Orten verfügbare dynamische Fahrgast-Information, die häufig optisch zur Verfügung steht, auch für sehbehinderte Menschen verfügbar zu machen.

    Wie funktioniert DyFIS® Talk?

    Durch Auswahl des gewünschten Stadtgebietes steht eine Liste der verfügbaren Haltestellen zur Verfügung. Wird die gewünschte Haltestelle markiert, erfolgt ein Abruf der nächsten Abfahrtszeiten von dieser Haltestelle. Dabei werden die Ziele der Fahrten, die prognostizierte Zeit, sowie der Abfahrtspunkt (also der Steig, oder die Bucht) angegeben. Möglicherweise vorliegende Hinweise auf den Ausfall einer Fahrt werden ebenfalls dargestellt. Es ist möglich, auf bestimmte Linien oder bestimmte Steige zu filtern, um die gewünschte Information leichter zu finden.

    Ist die entsprechende Funktion in den Einstellungen der App aktiviert, so wird jede neue Information automatisch vorgelesen. Über eine Schaltfläche kann die Information jederzeit erneut vorgelesen werden. Vor jedem erneuten Vorlesen werden aktualisierte Daten abgerufen. Während des Vorlesens kann mit derselben Schaltfläche zur nächsten Fahrt weitergeschaltet werden, damit man nicht alle Fahrten abhören muss, wenn nur eine bestimmte Abfahrt gesucht wird.

    Befinden sich innerhalb der Fahrgast-Information zusätzlich zu den Abfahrtszeiten auch Sonderinformationen, so werden diese in der Tabelle besonders gekennzeichnet. Für diese Sonderinformationen ist dann eine Detailansicht verfügbar.

    Moderne Betriebssysteme für mobile Geräte verfügen in der Regel über Bedienungshilfen, die u.a. auch die Bedienung solcher Geräte für Menschen mit Sehbehinderungen ermöglichen. Unter IOS ist dies die Bedienungshilfe „Voice Over“.

    Da diese App insbesondere für Sehbehinderte konzipiert wurde, ist auch ihre Funktion unter „Voice Over“ optimiert. In dieser Betriebsart des Gerätes ist die automatische Vorlese-Funktion deaktiviert, damit sie nicht mit anderen Ansagen kollidiert. Die Beschriftungen der in der App verfügbaren Elemente wie Tabellen, Schaltflächen usw. wurden so optimiert, dass sämtliche sichtbaren Informationen auch der Bedienungshilfe zur Verfügung stehen.

    LUMINO Licht Elektronik GmbH, Krefeld