• TI 01
  • TI 02
  • TI 03
  • TI 04
  • TI 05
  • TI 06
  • TI 07
  • TI 08
  • TI 09
  • TI 10

    Dynamischer Informationsanzeiger TIS

    Die Auswahl hochwertiger Materialien und veredelte Oberflächen kennzeichnet das Design der Informationsstele TIS. Durch ihren abgerundeten Aufbau, robust verstärkt durch seitlich applizierte Edelstahl-Läufe, präsentiert sie sich im Stadtbild mit einer prägnanten Optik.

    Die präzise Laserschnitt-Fertigung eröffnet neue Möglichkeiten bei der Ausrüstung von Haltestellen, indem alle für die Fahrgast-Information notwendigen Komponenten in eine perfekt gestaltete Einheit integriert wurden.

    Die LED-Anzeigefläche kann bedarfsgerecht in Größe und Auflösung ausgelegt werden.

    Bezüglich der Energie-Effizienz ist die LED-Technologie anderen dynamischen Medien weit überlegen. Darüber hinaus liegt durch eine patentierte LED- Ansteuerung mit Konstantstromquellen der Energiebedarf der Lumino-Anzeigen bei 60% alternativer Produkte. Zusätzlich zu den Helligkeits-Sensoren liefern Temperatur- und Feuchtemessungen ständig Betriebsdaten an die integrierten Microcontroller, die anhand der permanenten Auslastungskontrolle auch bei extremen Umweltbedingungen den störungsfreien und energieeffizienten Betrieb der Stele garantieren.

    Die Informationsstele ist umlaufend doppelwandig ausgeführt. Ein passives Strömungssystem der front- und rückseitigen Türen sorgt permanent für die Klimatisierung des Innenraums. Gegen Feuchtigkeit und Staub gekapselte Umluftkanäle in den Seiten der Stele werden bei Bedarf durch ein gesteuertes Lüftersystem durchflutet.

    Eine Vorleseeinrichtung trägt zur Integration sehbehinderter Menschen bei. Nach Betätigung einer in die Stele integrierten Drucktaste – optional mit akustischer Positionskennung – liest die hochwertige intelligente Sprachsynthese die angezeigte Fahrgastinformation vor. Der optimal positionierte Lautsprecher bedient in einer an die Umgebungsgeräusche angepassten Lautstärke nur den Sehbehinderten und vermeidet eine Lärmbelästigung im Umfeld.

    Die Stele benötigt keine regelmäßige Wartung. Selbst die Zeigeruhr wird mit energiesparenden und verschleißfreien weißen Hochleistungs-LEDs hinterleuchtet, die bei Dunkelheit automatisch eingeschaltet werden.

    Die einzige für den Betrieb der Informationsstele TIS erforderliche Verkabelung ist ein Anschluss an das Stromnetz. Die dazu notwendigen Komponenten des Energielieferanten (z.B. Hausanschlusskasten) können im unteren Bereich der Stele eingebaut werden.

    Die anzuzeigenden Daten kann die Inormationsstele über eine Luft-Schnittstelle mittels GPRS oder UMTS Datenfunk erhalten. Zusätzlich erkennt der Prozessor über die üblichen Funkstrecken die Abfahrt des Fahrzeugs von der Haltestelle.

    Selbst bei Ausfall des Datenfunk-Netzes sorgt der interne Rechner dafür, dass weiterhin prognostizierte und dem Fahrplan entnommene Informationen für die Fahrgäste angezeigt werden.
    LUMINO Licht Elektronik GmbH, Krefeld