Ist-Daten

Ist-Daten
Die Positionen der Fahrzeuge auf den betreuten Strecken wird permanent überwacht und zur Berechnung der aktuellen Anzeigetexte herangezogen.

DyFIS® ist in der Lage, Fahrzeugpositionsdaten über eine große Vielfalt an Datenquellen zu beschaffen. Die Ortung von schienengebundenen Fahrzeugen und Bussen kann aus Zuglenkrechnern und Betriebs- leitsystemen verschiedener Hersteller wie Siemens (VICOS), Bombardier (MCDS) und T-Systems (ABF), übernommen oder über eine eigene Sensorik erfasst werden.

Hierbei ist sowohl die Installation dezidierter Sensoren als auch die rückwirkungsfreie Ankopplung an vorhandene Sensorik (Strecken-Baken, Koppelspule) oder Datenkonzentratoren der verschiedensten Hersteller möglich.

Auch die Funksignale zur Lichtsignal-Beeinflussung können aufgenommen und zur Fahrzeug-Ortung verwendet werden. Falls die Sensoren neben der Erfassung des belegten Streckenabschnitts auch die Bestimmung von Geodaten (GPS-Koordinaten) erlaubt, können diese ebenfalls erfasst und zur Verfolgung des Fahrzeugs verwendet werden.

Anfrage
LUMINO Licht Elektronik GmbH, Krefeld